Das Arbeitsfeld

Wettbewerbsrecht

Die Einhaltung der Regel des Wettbewerbsrechts ist eine der grundlegenden Verpflichtungen des Unternehmens beim Zugang zum Arbeitsmarkt, da eine Verletzung von Wettbewerbsvorschriften sehr verheerende Folgen für den Rechtsverletzer haben kann (sowohl in der Form einer Zahlung von hohen Bußgeldern als auch z.B. die Aufnahme in die sog. schwarze Liste, was dem Unternehmen das Auftreten in öffentlichen Ausschreibungen verhindern kann).

Wir bieten unseren Kunden vollständige Dienstleistungen im Gebiet des Wettbewerbsrechts an. Unter anderen, beraten wir sie bei der Regulierung von Vertragsverhältnissen mit ihren Vertragspartnern (Lieferanten, Käufer, Händler) und bei der Regulierung der kooperativen Beziehungen mit ihren Konkurrenten (z.B. gemeinsames Angebot von Unternehmen, die sonst Konkurrenten sind; Vereinbarungen über Spezialisierung, gemeinsame Produktion, gemeinsamer Einkauf, also Beratung bei sog. horizontalen Verhältnissen). Wir beraten Kunden auch in Bezug auf die Übereinstimmung mit dem Wettbewerbsrecht bei ihrem Betrieb. Wir bereiten interne Dokumente für mit dem Wettbewerbsrecht vereinbares Handeln der Angestellten in der täglichen Ausübung ihrer Tätigkeit vor, führen allgemeine und berufliche Weiterbildung der Angestellten über Wettbewerbsrecht durch und leisten Beratung über Rabattpolitik und Bonussystem.

Unsere Kanzlei hat auch umfangreiche Erfahrungen mit Beratung der Kunden über wettbewerbsrechtliche Aspekte in Fusionen- und Übernahmeverfahren (M&A). Unter anderem beraten wir die Kunden über die mit dem Wettbewerbsrecht vereinbare Organisation der Sorgfaltsprüfungen, über zulässige wettbewerbrechtliche Beschränkungen in Transaktionsdokumenten, wir beraten und vertreten Kunden auch bei der Anmeldung von Zusammenschlüssen bei der Öffentlichen Agentur der Republik Slowenien für den Schutz des Wettbewerbs, wir sind als lokale Berater an Anmeldung von Zusammenschlüssen bei der Europäischen Kommission beteiligt und koordinieren Anmeldungen in zahlreichen ausländischen Rechtsordnungen.

Wir beraten und vertreten Kunden sowohl vor der Öffentlichen Agentur der Republik Slowenien für den Schutz des Wettbewerbs und der Europäischen Kommission als auch vor den Gerichten (unter anderem in Verfahren wegen privatrechtlicher Schadensersatzklagen aufgrund der Verletzungen des Wettbewerbsrechts).

Wir besitzen umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen auch im Gebiet der Rechtsvorschriften über staatliche Beihilfen. Den Kunden unter staatlicher Kontrolle helfen wir, die Einhaltung mit den Rechtsvorschriften über staatliche Beihilfen zu gewährleisten (z.B. Rekapitalisierungen durch staatliche Unternehmen, Privatisierungsverfahren) und beraten Kunden, die Empfänger staatlicher Zuwendungen sind, um die Risiken der Gewährung von unvereinbaren staatlichen Beihilfen zu beseitigen. Wir haben auch umfangreiche Erfahrungen mit Beratung und Vertretung der Kunden in formalen und informellen Prüfverfahren durch die Europäische Kommission aufgrund eines Verdachts der Gewährung von rechtswidrigen staatlichen Beihilfen sowie auch mit der Vertretung der Kunden vor dem Gericht in Luxemburg.

Flexible and well-organised services.

Chambers Europe (2018)

I had a great experience with them. I would definitely contact them for future needs.”

Chambers Europe (2017)

These lawyers always provide many suggestions and are open to discussion about which way to go. They respond fast and are prepared to work on a case 24/7 until it’s closed.

Chambers Europe (2016)

One of the best firms for corporate, competition and insolvency law.

Legal 500 (2017)

Experten für diesen Bereich