Das Arbeitsfeld

Insolvenzrecht und Restrukturierungen

Beim Insolvenzrecht und Umstrukturierungen geht es um einen Bereich, wo nur juristisches Wissen, d.h. Kenntnis der Vorschriften, die das Gebiet regeln, für die Vorbereitung guter Rechtslösungen nicht genügt. Obwohl die Rechtsnormen selbst sehr komplex und umfangreich sind, sind sie eigentlich nur das Gerüst, im Rahmen dessen ein vollständiges Verständnis wirtschaftlicher Beziehungen zwischen verschiedenen Beteiligten und inhaltliche Behandlung von Fragen erfordert sind, um die Regeln richtig zu verstehen und anzuwenden.

Es ist überaus wichtig, die Logik und Regeln der Buchhaltung, der Evaluierung, des Geschäftsbetriebs und des Finanzgebiets zu verstehen. Außerdem muss man auch die Bankenregulierung und die Struktur der Finanzorganisationen und der großen Geschäftssysteme verstehen, was alles das Handeln der bedeutendsten Beteiligten unter Insolvenzbedingungen diktiert – der großen Gläubiger und Schuldner.

In unserer Kanzlei beschäftigen wir uns mit Insolvenzrecht und Umstrukturierungen auf der höchsten Ebene. Wir haben bei den größten Umstrukturierungen slowenischer und regionaler Systeme beraten, sowie auch bei der Ausarbeitung der Rechtsvorschriften, die als die Grundlage für präventive Umstrukturierung (ZFPPIPP-F) dienen. Auf diesem Gebiet beraten wir die größten slowenischen Gläubiger, Schuldner, Eigentümer und Käufer sowie der Gläubiger- als auch der Eigentümerpositionen.

Wir schaffen Lösungen für vorliegende Situationen und suchen nach Wege, die eine Entwicklung oder ein neuer Beginn ermöglichen unter den schwierigen Bedingungen der Insolvenz und des rechtlichen Rahmens, der die Insolvenz reguliert. Wir nehmen auch an Expertendiskussionen im Gebiet des Insolvenzrechts und der Umstrukturierungen teil.

One of the best firms for corporate, competition and insolvency law.

Legal 500 (2017)

Experten für diesen Bereich